Baumesse Bad Kreuznach 2014 - Wichtigster Termin des Jahres für die regionale Bauwirtschaft


Der richtige Weg zum eigenen Heim

Einer der Schwerpunkte der Messe 2014 liegt auf dem Hausbau und allem, was dazu gehört. Denn der Zeitpunkt ist günstig. Viele nutzen das Zinstief und realisieren ihren Traum vom Eigenheim. Auf der Baumesse finden (zukünftige) Häuslebauer, was sie suchen: Vom Estrich über den richtigen Putz bis zur effektiven Dämmung – die Auswahl an Baustoffen und individuellen Möglichkeiten ist groß. Die passenden Grundstücke für Wohn- und Gewerbebauten stellt die Stadt Bad Kreuznach an ihrem Stand vor. Rund um Fragen zur Finanzierung helfen Profis wie die Sparkasse Rhein-Nahe. „Bad Kreuznach ist ein sehr attraktiver Wohnort und hat viel zu bieten. Das hat sich inzwischen herumgesprochen, aber es gibt immer noch vergleichsweise preiswerte Immobilienangebote. Ich würde mich freuen, wenn es uns gelänge, noch mehr junge Familien für Bad Kreuznach zu gewinnen“, so Udo Bausch.

Fachvorträge und Kinderbetreuung

Die Messe ist jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Abgesehen von der eigentlichen Ausstellung wartet noch mehr auf die Besucher. So kann sich jeder täglich in den einstündigen Fachvorträgen über aktuelle Themen informieren. Für jüngere Gäste steht Samstag und Sonntag das Kinderland offen. Hier können Kinder ab drei Jahren spielen, malen und bauen, was das Zeug hält, während ihre Eltern durch die Hallen stöbern. Fachvorträge und Kinderland sind für Besucher der Baumesse gratis.

Weitere Informationen unter: http://bauen.baumesse.de/bad-kreuznach/