Bad Kreuznacher Wochenmarkt - Wann will der Kunde einkaufen?


Beigeordneter Bausch: „Wir möchten den Bad Kreuznacher Wochenmarkt zu den Zeiten geöffnet sehen, zu denen die Kundinnen und Kunden dort einkaufen wollen.

In der Winterzeit werden nur wenige um 7.00 Uhr einkaufen gehen. Wenn gewünscht, kann kurzfristig eine Verlängerung der Öffnungszeiten im zuständigen Ausschuss für Messen und Märkte beschlossen werden. Ich bin gerne bereit, dem Stadtrat eine Satzungsänderung vorzuschlagen.“

Bei einer Befragung im Jahr 2010 hatten sich noch 69 % der Beschicker für die Öffnung an den Markttagen  zu den jetzigen Zeiten ausgesprochen. 31 % hatten eine Verlängerung um ein bis drei Stunden gewünscht. Sie sahen den abrupten Verkaufsstopp um 13.00 Uhr für nicht zeitgemäß und sprachen von „altmodischen“ Marktöffnungszeiten.

Gelobt wurde die lange Tradition und das Ambiente des Wochenmarktes, der persönliche Kontakt zu den Kunden, die gute Erreichbarkeit auch für ältere Kunden, die guten Parkmöglichkeiten, die Vielfalt der Angebote und die Qualität der Produkte und der Beratung mitten in der Stadt.

Die erneute Befragung gibt den Beschickern nun die Möglichkeit, die Öffnungszeiten am Dienstag und Freitag neu zu bewerten. Sowohl die Anfangszeit um 7.00 Uhr wie auch die Schlusszeit um 13.00 Uhr könnten geändert werden. Auch nach dem Wunsch auf einen Wochenmarkt an den einkaufsstarken Samstagen wird gefragt. Hier können die Beschicker mit Ja oder Nein antworten.