Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg rücken zusammen und feiern ein Fest der Freundschaft im Salinental


Über den eigenen Picknickkorb hinaus (bitte Geschirr und Besteck nicht vergessen!) wird es ein begrenztes Essensangebot geben:

Neben Flammkuchen aus dem Holzofen verwöhnen den Gaumen: das Küchen-Team um Alfred Schneider aus dem Haus der SeniorInnen (Spießbraten), die Männerkochgruppe mit Franz-Xaver Bürkle („Salinenpfanne“) sowie die Frauen des Stadtteilbüros Süd-Ost. Die katholischen und evangelischen Kirchgemeinden reichen Wasser, Wein und Brot.

Die musikalische Umrahmung des Abends übernehmen der Frauenchor „Vocalisa“, Die lustigen Schuppesser 1936 Planig und der Musikverein Winzenheim e.V.

Der „Knallfrosch“, das Spielmobil des Kinderschutzbundes e.V., bietet von 18-20 Uhr Spiel und Spaß auf der großen Wiese.

Ab 17.30 Uhr wird der „Blaue Klaus“ zwischen Parkhaus Badeallee und dem Kurmittelhaus Bad Münster verkehren. Die üblichen Parkplätze im Salinental stehen zur Verfügung, die Zufahrt zum Festgelände ist nur für Beschicker gestattet. Die letzte Abfahrt des „Blauen Klaus“ in Richtung Bad Kreuznach wird um 21.15 Uhr erfolgen.

„Wir freuen uns auf einen sommerlichen Abend mit freundschaftlichen Begegnungen im Herzen unseres Salinentals. Feiern Sie mit!“ laden die Stadtchefinnen ein.

Der Crucenia-Express Bad Kreuznach („Blauer Klaus“) richtet für die Zeit des Festes am 30. Juni einen Pendelverkehr Bad Kreuznach – Salinental – Bad Münster am Stein-Ebernburg ein.

Folgender Fahrplan ist vorgesehen:

Haltestelle Bad Kreuznach (Busparkplatz Badeallee / Parkhaus)
17:30, 18:30, 19:30, 20:30

Haltestelle Salinental (Bushaltestelle oberhalb Haus des Sports)
17:45, 18:15, 18:45, 19:15, 19:45, 20:15, 20:45, 21:15

Haltestelle Bad Münster (Bushaltestelle Berliner Straße / Martinskirche)
18:00, 19:00, 20:00, 21:00