OB begrüßte britische Stipendiaten im Ratskeller


Bei Kaffee und Kuchen im Ratskeller führte der Gesprächsbogen über aktuelle Themen der Bad Kreuznacher Stadtpolitik bis zur Bedeutung der EU. Die zwölf Schülerinnen und Schüler sind im Rahmen „Prämienprogramm zur Förderung der Ausbildung ausländischer Schüler in der deutschen Sprache" von der Kultusministerkonferenz (Pädagogischer Austauschdienst) bis 25 Juli Gäste des Gymnasiums an Stadtmauer und sind 14 Tage in Gastfamilien untergebracht. Begleitet werden sie von der Lehrerin Valerie Holland.

Die Oberbürgermeisterin verteilte Infomaterial über die touristischen Angebote Bad Kreuznachs und lud die jungen Britinnen und Briten zu einem weiteren Besuch ein.