Öffentliche Sitzung städtischer Gremien zukünftig in barrierefreien Räumen


Die Verwaltung hat bereits mehrere mögliche Standorte auf ihre Geeignetheit geprüft, aber noch keine passende Alternative zum Ratssaal gefunden. U.a. wurde der Kreistags-Sitzungssaal in Betracht gezogen, der aber leider nicht immer an den von der Verwaltung vorgesehenen Terminen frei ist.

Aus diesem Grund findet die Sitzung des Stadtrates am 30. Januar 2014 nochmals im Ratssaal, Brückes 1 (Casino-Gebäude) statt.

Nach der Genehmigung des Haushalts für das Jahr 2014 soll ein Außenaufzug an das Casino-Gebäude angebaut werden. Somit wird der Ratssaal barrierefrei erreichbar und kann wieder für öffentliche Sitzungen genutzt werden.