Schutz vor Einbruch: Gute Resonanz bei Präventionsveranstaltung


Wie schütze ich mein Haus bzw. meine Wohnung vor Einbruch? Zu dieser Präventionsveranstaltung hatte die Polizei in den Sitzungssaal der Kreisverwaltung eingeladen. Mit der Resonanz waren alle Beteiligten sehr zufrieden. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger begrüßten der Bad Kreuznacher Polizeidirektor Achim Hannes, der Leiter des für Einbruch zuständigen Kommissariats, EKHK Hans-Jürgen Barth, und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. „Es ist von Seiten der Stadt sehr wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger aufgeklärt werden, damit Einbrüche, die sich gerade in der dunklen Jahreszeit wieder häufen, mit relativ einfachen Mitteln verhindert werden können“, so die OB.

Die diversen Möglichkeiten wie man sich schützen kann, erläuterten Referenten der Zentralen Prävention des Polizeipräsidiums Mainz und des für Einbruch zuständigen Kommissariats der Kriminalinspektion Bad Kreuznach. Sehr beeindruckt waren die Besucher von den Kurzfilmen,  in denen gezeigt wurde, wie leicht herkömmliche Türen und Fenster geöffnet werden können.  Am Stand des Weißen Ringes gab es Informationen zum Thema Opferschutz.