Oberbürgermeisterin sammelte Spenden für die Jugendfeuerwehr


Auch in diesem Jahr ließ Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer beim kommunalen Jahrmarkts-Frühschoppen im Naheweinzelt das Sparschwein kreisen. „Unsere Feuerwehr braucht guten Nachwuchs, um auch in Zukunft für die wichtige Aufgabe des Brandschutzes gewappnet zu sein“, ermunterte sie die Festgemeinde, die Geldbörse zu öffnen. Es wurden 571 Euro gespendet, die die Oberbürgermeisterin direkt zu Gunsten der Jugendfeuerwehr weiterleiten ließ. Sie bedankt sich bei allen Spendern.