Kreuznacher Stadtwerke warnen vor Telefonanrufen mit betrügerischen Absichten


Die Kreuznacher Stadtwerke warnen aus aktuellem Anlass vor Telefonanrufen, bei denen sich Anrufer als Mitarbeiter eines Unternehmens ausgeben, das angeblich mit den Kreuznacher Stadtwerken zusammenarbeitet und andere Tarife anbietet. 

Zu solchen Anrufen kam es in den letzten Tagen bei Kunden der Kreuznacher Stadtwerke. Dabei erfragte der Anrufer persönliche Daten und forderte den Kunden dazu auf, auf eine SMS mit „JA“ zu antworten, damit ein günstigerer Tarif eingestellt werden könnte.

Beim Erhalt der SMS wurde dem Kunden bewusst, dass es sich bei dem Anbieter gar nicht um die Kreuznacher Stadtwerke handelt. Mit der SMS sollte der Anrufer bevollmächtigt werden, den Vertrag bei den Kreuznacher Stadtwerken zu kündigen und gleichzeitig einen nicht genau definierten Vertrag mit einem anderen Energieversorger abzuschließen.

Die Kreuznacher Stadtwerke empfehlen, am Telefon keine persönlichen Informationen weiterzugeben oder auf Vertragsangebote per SMS zu antworten.  
Sollten die Kreuznacher Stadtwerke anrufen, wird immer die Telefonnummer (0671)-99… mit der dazugehörenden Durchwahl angezeigt. Zudem haben die Kreuznacher Stadtwerke kein Vertrags- oder Partnerunternehmen beauftragt, Telefonanrufe zu tätigen.

Verunsicherte Bürgerinnen und Bürger können sich gerne an das Kundenzentrum Energie Eck der Kreuznacher Stadtwerke, Bourger Platz 4 wenden oder sich telefonisch unter der Rufnummer 0671 99-1917melden. Dies gilt natürlich auch, wenn Kunden unerwünschte Post zu angeblich abgeschlossenen Strom –oder Erdgasverträgen erhalten.