Kreuznacher Stadtwerke warnen erneut vor Betrügern


Die Kreuznacher Stadtwerke warnen erneut aus aktuellem Anlass vor Betrügern. Dieses Mal gehen sie von Haus zu Haus und geben sich als Mitarbeiter eines Unternehmens aus, das angeblich mit den Kreuznacher Stadtwerken zusammenarbeitet. Der Energieversorger weist darauf hin, dass er kein Partnerunternehmen beauftragt hat, Haustürgeschäfte abzuschließen.

Gestern riefen vermehrt verunsicherte Kunden der Kreuznacher Stadtwerke im Kundenzentrum Energie Eck an. Hauptsächlich im Stadtteil Winzenheim und im Stadtgebiet Bad Kreuznach im Bereich der Dürerstraße/ Korellengarten klingelten Personen an Haustüren und forderten die Bewohner auf, neue Stromverträge zu unterschreiben.

Die Kreuznacher Stadtwerke warnen davor, einen Vertrag an der Haustür zu unterschreiben, wenn sich die Person nicht eindeutig als Mitarbeiter der Kreuznacher Stadtwerke ausweisen kann. Sie empfehlen Bewohnern sich nicht bedrängen zu lassen und die Unterlagen in Ruhe zu prüfen. Gerne können sich verunsicherte Bürgerinnen und Bürger mit den Unterlagen an das Kundenzentrum Energie Eck der Kreuznacher Stadtwerke, Bourger Platz 4 wenden oder sich telefonisch unter der Rufnummer 0671 99-1917 beraten lassen.

(Quelle: Kreuznacher Stadtwerke)