Im Feriendorf "Meer erleben"


Fußball spielen, Basteln, Freibadbesuch und vieles mehr wird derzeit wieder im Feriendorf geboten. Flossenrennen, Sandburgen bauen und ein Regenbogenfisch malen, dies fällt unter das Feriendorfmotto "Meer erleben".  In diesem Jahr sind die Kinder auch Forscher im Rahmen des Bundesprojektes "Bündnis für Bildung". Unter der Anleitung von Christine Budschat, Diplompädagogin aus Bad Sobernheim, nehmen die jungen Forscher Pilze, Wasser, Würmer, die sie entlang der Nahe gefunden haben, unters Mikroskop. Bis zum Ende des Feriendorfes steht auch noch ein Tagesausflug in den Tierpark nach Rheinböllen auf dem Programm. Geleitet wird das Feriendorf von Sozialpädagogin Angelina Krieg, Organisationsleiterinnen sind Juliane Rohrbacher und Bianca Stöppler.