Sonderausstellung 100 Jahre Salzburger Marionettentheater eröffnet


Die Salzburger Marionetten sind Meister ihres jahrhundertealten Fachs. Sie schaffen es, den menschlichen Verstand außer Kraft zu setzen und beweisen das magische Moment des Figurentheaters: Sie verstehen das Handwerk des Marionettenspiels in Perfektion.

Ebenso meisterlich ist die Ausstattung der Szenerie: Kostüme und Bühnenbilder sind ebenfalls Ausdruck höchsten ästhetischen Anspruchs. Sie zeigen die hohe Kunst der Gewandmeisterinnen: Bei den fabelhaften Gewändern, die in der Ausstellung zu sehen sind, kommt wohl jede Frau und so mancher Mann ins Träumen ...

„Das Museum für PuppentheaterKultur hat zur Aufgabe, die Kunst des großen Dramas auf kleiner Bühne zu vermitteln und lebendig werden zu lassen. Wir haben den Anspruch, Interesse zu wecken, Altvertrautes und Aufrüttelndes zu bieten und zum Diskurs anzuregen. Schauen Sie und lernen Sie die Oper kennen!“ lädt Kulturdezernentin Andrea Manz ein.

Details zur Sonderausstellung „100 Jahre Salzburger Marionettentheater“


Weiterführende Links:

Salzburger Marionettentheater

Museum für PuppentheaterKultur


Bild: (v.l.n.r.) Andrea Manz, Heide Hölzl, Dr. Barbara Heuberger und Markus Dorner (Foto: Heidi Sturm)