Telekom verlegt keine neuen Leitungen in Vorderer Grabenstraße


Oberbürgermeisterin Dr. Kaster-Meurer weist darauf hin, dass die Deutsche Telekom AG in der Vorderen Grabenstraße im Stadtteil Winzenheim – entgegen der ursprünglichen Planung – keine neuen Leitungen verlegen wird. Die Telekom begründet dies damit, dass ihre Leitungen unterhalb der jetzigen Ausbautiefe liegen und deren Zustand einen Austausch nicht notwendig macht.

In den letzten Tagen war die Idee aufgekommen, die Deutsche Telekom an den Ausbaukosten der Vorderen Grabenstraße zu beteiligen. Grundlage hierfür war offenbar die Klage einer Ortsgemeinde im Landkreis gegen einen Versorgungsträger, den diese allerdings vor dem Verwaltungsgericht Koblenz verloren hatte.