„Zusammenarbeit fördern, Nachbarschaft entwickeln und bürgerliches Engagement fördern“ - Oberbürgermeisterin besucht Frauentreff


Zu den Themen „Zusammenarbeit fördern, Nachbarschaft entwickeln und bürgerliches Engagement fördern“ diskutierte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer mit mehr als 30 Frauen aus dem Quartier. Dabei traf sie auf Frauen verschiedensten Alters, mit diversen gesellschaftlichten oder ethnischen Hintergründen.

Die Oberbürgermeisterin nahm aus der Runde einige Anregungen mit:

  • Radwegekarte für Bad Kreuznach
  • Überarbeitete Version der Neubürgerbroschüre (inkl. kostenfreier Angebote aus Sport und Kultur)
  • Bücherschrank im Quartier

Sie selbst schlug vor, zu einer Bürgerversammlung zur Gründung einer Talentbörse einzuladen.

Öffnungszeiten des Frauentreffs:
Freitag, ab 16.30 Uhr
Stadtteilbüro, Schumannstr. 31


Foto: Christa Lehr; Oeffentlicher Anzeiger