Oberbürgermeisterin dankt Prof. Dr. Thabe für weiteres Gütesiegel als Gesundheitsstadt


Sie bedankte sich bei Prof. Dr. Thabe und seinem Team „für all das, was Sie in den drei Jahrzehnten ihrer Tätigkeit hier in Bad Kreuznach für unsere Stadt und die Bürger geleistet haben, für die Patienten, aber auch für die Stadt durch die Schaffung neuer zukunftsorientierter Arbeitsplätze und die Stärkung des Gesundheitswirtschafts- und Innovationsstandorts Bad Kreuznach. Die Marke "Bad Kreuznach" wurde weit über die Grenzen unserer Region in die ganze Welt getragen.“

Die Oberbürgermeisterin betonte zudem die Vielzahl der am Rheumazentrum beteiligten Kooperationspartner, die die große Bedeutung dieses medizinischen Schwerpunktes für Bad Kreuznach deutlich machen. Dazu gehören neben der rheumaorthopädischen Abteilung der Kreuznacher Diakonie insbesondere das Acura-Rheumazentrum und die Rheumaliga Rheinland-Pfalz, die mit mehr als 15.000 Mitgliedern ihren Sitz in Bad Kreuznach hat.