Infotag am 15. Juni im „Rheingrafenblick“


Nach dem ersten Spatenstich vor zwei Jahren hat sich im Neubaugebiet eine rege Bautätigkeit entwickelt, die ersten Bewohner haben im „Rheingrafenblick“ ihre Häuser bezogen. Von den 86 bereits erschlossenen Bauplätzen sind über die Hälfte verkauft, auch an Eigentümer, die aus dem Raum Mainz-Wiesbaden zugezogen sind. Die ruhige Lage, die Nähe zur Natur und die gute Verkehrsanbindung Bad Kreuznachs werden sehr geschätzt. Daher sehen die BKEG-Geschäftsführer Dietmar Canis und Jürgen Katz auch weiterhin gute Perspektiven. Die Bad Kreuznacher Entwicklungsgesellschaft und die Sparkasse Rhein-Nahe als Vermarkterin des Neubaugebietes haben sich daher entschlossen ihre Werbeaktivität auch im Raum Mainz-Wiesbaden zu verstärken und laden alle Interessenten/innen für Samstag, 15. Juni, 10 bis 15 Uhr, ein, sich dort ein eigenes Bild zu machen und „ihr Traumgrundstück“ zu finden.

„Wir sind mit dem bisherigen Verkauf der Grundstücke hier im Rheingrafenblick zufrieden und würden uns sehr freuen, Sie als zukünftige Bauherren am 15. Juni an unserem Informationsstand begrüßen zu können. Unsere Berater stehen Ihnen für Ihre Fragen und Besichtigungswünsche gerne zur Verfügung", so Peter Scholten, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe.

Auf zwei „Filetgrundstücken“ beabsichtigt die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) gemeinsam mit privaten Bauwilligen eine nachhaltige und kreative Bebauung mit Eigentumswohnungen in Form einer privaten Bauherrengemeinschaft zu entwickeln.

Die Besucherinnen und Besucher erwarten vor Ort umfassende Informationen rund ums Kaufen und Bauen. Mit Infoständen sind präsent: BKEG, Sparkasse Rhein-Nahe, LBBW-Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE), Jabo Bau, Bott Bau, Heimo Bau, Hofmann Haus, Holz und Baustoffzentrum Beinbrech, Georg Marzell (Schreinerei Volxheim). Außerdem gibt es ein kleines Unterhaltungsprogramm für Kinder. Für das leibliche Wohl sorgt die Metzgerei Balzer aus Bad Kreuznach.