Unternehmen arbeiten in Bad Kreuznach sehr erfolgreich


Die Oberbürgermeisterin sieht auch für 2013 im Bereich Wirtschaft und Arbeit gute Perspektiven. „Die Kaufvertragsunterzeichnung für das Justizzentrum und die Übernahme der der Mehrheit am Sana-Rheuma-Zentrum Rheinland-Pfalz durch die Acura-Kliniken in Baden-Baden sind wichtige Signale.“ Für Udo Bausch zeigt auch die erfolgreiche Entwicklung bei der Vermarktung der Konversionsflächen, dass „Bad Kreuznach ein bevorzugter Standort zum Arbeiten und Wohnen ist“

Bad Kreuznach gewinnt mit guten Verkehrsanbindungen, angenehmen Wohnquartieren sowie einer sozial- und wirtschaftsfreundlichen Kommunalpolitik. Entscheidend für die Beibehaltung des positiven Trends ist es, den Unternehmen die notwendige Planungs- und Investitionssicherheit für ihre Betriebsstätte zu geben und die notwendige Infrastruktur bereit zu stellen. Außerdem müssen bestehende Wohnquartiere weiter aufgewertet und neue Gebiete sozialverträglich entwickelt werden, so Bausch.