„Zukunftschance Kinder? – öffentliche Kinderbetreuung in Bad Kreuznach“


Professor Dr. Stefan Sell, Fachhochschule Koblenz, wird die Gesprächsrunde moderieren, zu der auch Fachleute aus den Bereichen Kinderbetreuung, Elternvertretung, Schulen, Wohnen, Arbeiten, Gewerkschaften, Kinderärzte und Ausbildung von Erzieher/innen gehören. Sell wird die Veranstaltung mit einem Kurzvortrag zum Thema "Zukunftschance Kinder" beginnen. Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften, ist Gründungsvorsitzender des Trägervereins Kindertagesstätte des RheinAhrCampus der FH Koblenz in Remagen. Dort wird seit 2004 eine Kita betrieben.

„Immer mehr Eltern wünschen sich einen qualitativ hochwertigen Betreuungsplatz für ihre Kinder. Mittels Neubauten und Übergangslösungen wollen wir in diesem Jahr 440 neue Kita-Plätze schaffen“, so die Oberbürgermeisterin. „Quantität, Qualität und die dafür benötigten Finanzmittel werden derzeit kontrovers diskutiert. Für uns sind Eltern, Kinder und Personal in dieser Diskussion ausgewiesene Experten. Deshalb möchten wir gerne mit Ihnen persönlich ins Gespräch kommen“, hofft Bürgermeisterin Martina Hassel auf rege Teilnahme.

Kinderbetreuung während der Veranstaltung ist möglich.
Voranmeldung ist erforderlich bei Frau Linzmaier.
Telefon 0671/8963826
oder E-Mail: kita.richardwagnerstrasse@bad-kreuznach.de