Freier Abonnementverkauf für Theatersaison hat begonnen


Wie bisher enthält das Abonnement vier Theateraufführungen, zwei Stücke im Kursaal und zwei im Theatersaal im Haus des Gastes / Die Loge. Neu in dieser Saison ist das Theater als Erlebnis für alle Generationen: ein besonderer Akzent liegt in der kommenden Saison auf Jugend- und Familientheater, so Kulturdezernentin Andrea Manz.

In den renommierten Produktionen „Butterbrot“ und „Ohne Gesicht“ sind bekannte Schauspieler-Persönlichkeiten wie Diana Körner, Max Volkert Martens, Pascal und Jacques Breuer sowie Sebastian Goder auf der Bühne des Kurhauses erleben. Im Gegenzug ist im kleineren Format ein literarisch-musikalischer Abend mit Texten von Mascha Kaléko zur Musik von Kurt Weill in der Inszenierung des Theater Poetenpack Potsdam mit im Programm. Franz Xaver Kroetz‘ „Das Nest“ in der Produktion des Landestheaters Burghofbühne wirft den Blick hinter die Kulissen der Idylle.

Das Abo umfasst folgende Stücke:

  • "Das Nest" am 12. und 13. September 2013, Loge
  • "Ich denke oft an Kladow im April" am 6. und 7. November 2013, Loge
  • "Butterbrot" am 5. März 2014, Großer Kursaal
  • "Ohne Gesicht" am 26. März 2014, Großer Kursaal

Die Preise für das Abonnement bleiben unverändert:

Preisgruppe I: 55 €
Preisgruppe II: 50 €
Preisgruppe III: 45 €
Preisgruppe IV: 35 €

Dazu können Abonnenten bereits jetzt Karten für das Jugend- und Erwachsenentheater erwerben:

  • "Calibans Nachtmahr" am 17. September 2013, Loge
  • "Rico, Oskar und die Tieferschatten" am 4. Mai 2014, Loge

zum Preis von 13 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Für diese Veranstaltungen findet jeweils nur eine Vorstellung statt. Die Karten für Abonnenten werden nach Eingang der Einzugsermächtigung vergeben, solange Vorrat reicht.

Der offene Abonnementverkauf läuft bis zum 16. August beim Amt für Schulen, Kultur und Sport, Viktoriastraße 13, 55543 Bad Kreuznach.

Ansprechpartnerin ist Anja Gillmann, Zimmer 11, Tel. 0671-800 744.

⇒ weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen



Foto: "Das Nest" gibt es zum Auftakt der Theatersaison am 12. und 13. September in der Loge.