Kunst- und Kulturpreis in der Sparte Literatur


Beratung und abschließende Entscheidung erfolgt im Kunstbeirat, bestehend aus drei Literaturpreisträgern vorangegangener Jahre, zwei aus den Reihen des Kulturausschusses gewählten Mitgliedern (in diesem Jahr Marie-Luise Anheuser,CDU und Barbara Kutsch,Bündnis 90/Die Grünen), einem Sachverständigen und Kulturdezernentin Andrea Manz. Der Beirat wird nach den Herbstferien zusammentreten. Den Literaturpreis erhielt zuletzt 2007 die Autorengruppe "Dichterfrühstück", Barbara Hennings und Gabriele Brassard (Foto).

Zu den Diskussionen in der Öffentlichkeit nimmt Kulturdezernentin Andra Manz Stellung: Kultur gehört nicht ins Hinterzimmer - im Gegenteil, gute Kulturpolitik nimmt alle Menschen gleichermaßen in den Blick und sorgt für Teilhabe. Bei den Beratungen stehen der/die Kunstschaffende und sein/ihr Wirken im Vordergrund. Ihnen allein gebührt die Ehre des Preises.

 

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.