Oberbürgermeisterin: Kurhausstraße war gutes Ausweichquartier für Wochenmarkt


Auch die überwiegende Mehrheit der Beschickerinnen und Beschicker war zufrieden, hat Marktmeister Markus Franz erfahren. Die Oberbürgermeisterin bedankt sich bei allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf, auch beim Abwasserbetrieb und der mit der Kanalsanierung im Kornmarkt beauftragten Firma. Es gab nur eine kleine Zeitverzögerung, weil in der Rosstraße unvorhergesehen alte Hausfundamente und Betonplatten ausgegraben werden mussten.

 „Gut zu wissen, dass wir mit der Kurhaustraße einen guten Ausweichplatz für den Wochenmarkt haben“, sagt die OB im Hinblick auf die bevorstehende Umgestaltung des Kornmarktes in den kommenden Jahren.

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.