"Ins Auge gesprungen" - Stadtfotografien-Ausstellung im Install


Während Celine Espenschied alleine und ohne Anleitung fotografierte, orientierte sich der LK-Kunst - RÖKA als Gruppe auch am Lehrplan und an konkreten Vorgaben. Daraus entstanden sehenswerte Fotoreihen mit dokumentarischem Wert, in denen Themen wie Stadtansichten, Bad Kreuznacher Jahrmarkt, Schule, öffentlicher Nahverkehr, Gradierwerke, Wald, Holz, Sport und andere Freizeitgestaltungen aufgegriffen wurden. Nach einem Workshop, den der Fotodesigner Peter Lebeda mit den Jugendlichen durchführte, entstanden weitere Reihen, deren Themen von den Jugendlichen selbst gewählt und eigenständig umgesetzt wurden: Spiegelungen, Lichtreflexe, Alltägliches, Schultaschen, Parks, Zwischenräume, die Stadt von oben oder Gartentüren. Die ausgestellten Fotos vermitteln dem Betrachter einen verblüffenden Eindruck davon, wie Jugendliche ihre unmittelbare Umgebung wahrnehmen. Die Ausstellung kann bis zum 7. Januar 2013 kostenfrei besucht werden. Sie wurde unterstützt von den Firmen Besier Oehling (Andreas Hauk) und Schneider Kreuznach.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.