Neue Abwasserleitung


Das Bad Kreuznacher Trinkwasser ist gut und gesund. Um die Qualität weiter zu verbessern, bauen die Kreuznacher Stadtwerke eine Enthärtungsanlage im Wasserwerk Stromberger Straße ein. Damit wird unser Trinkwasser in diesem Jahr weicher. Darüberhinaus werden Nitrat- und Uranwerte weiterhin gesenkt.

 Für diese Enthärtungsanlage wird in der Stromberger Straße und im Krötenpfuhler Weg eine zusätzliche Abwasserleitung verlegt. Die Straßenbauarbeiten werden in verschiedenen Abschnitten durchgeführt und dauern von Mai 2012 bis voraussichtlich Mitte August 2012. Durch die Baumaßnahmen kann es in einzelnen Fällen zu Verkehrsbehinderungen kommen.

 Die Stadtwerke laden die betroffenen Anlieger zur Infoveranstaltung heute, Donnerstag, 24. Mai, von 18.00 bis 19.00 Uhr ins Wasserwerk Stromberger Straße ein. Fragen beantworten die Stadtwerke auch gern telefonisch:

Ansprechpartner sind Ralf Klumper, Durchwahl 0671 99 1364, und Markus Schütz, Durchwahl 0671 99 1363.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.