Jahrmarkt: Oberbürgermeisterin Kaster-Meurer lädt Ü 75 ins Naheweinzelt ein


Mit seiner Anziehungskraft, Lebensfreude und Ursprünglichkeit ist der Bad Kreuznacher Jahrmarkt ungebrochen  d a s  Fest in der Region für alle Altersklassen. Vor allem Einheimische fiebern dem Beginn der „5. Bad Kreuznacher Jahreszeit“ am 17. August schon Wochen und Monate entgegen.

Für die Seniorinnen und Senioren hat Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer in diesem Jahr eine ganz besondere Überraschung parat. So werden alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Kreuznach, die bereits das 75. Lebensjahr vollendet haben, am Samstag, dem 18. August, ab 15:00 Uhr, zu Kaffee und Kuchen in das Naheweinzelt eingeladen.

 

„Bisher wurden unsere Seniorinnen und Senioren an ihrem Geburtstag mit kleinen Geschenken und Glückwunschschreiben bedacht. Ich möchte, dass sie nun auch einmal die Gelegenheit bekommen, in entspannter Runde und gemeinsam einen geselligen Nachmittag verbringen zu können. Wo geht das besser, als auf dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt“, so die Stadtchefin zu ihrer Intention.

 

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gewährleisten zu können, ist eine vorherige Anmeldung bis spätestens Freitag 10. August erforderlich. Interessierte melden sich daher bitte entweder telefonisch im Sekretariat der Oberbürgermeisterin unter der Nummer 800 200 (Ortsnetz 0671 Bad Kreuznach), oder persönlich im Informationsbüro im Stadthaus, Hochstr. 48 oder per E-Mail an maren.quester@bad-kreuznach.de .

>> weitere Informationen zum Kreuznacher Jahrmarkt

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.