Oberbürgermeisterin: Brücken-Planung steht

Die Planungen für den Neubau Alte Nahebrücke und die Sanierung der Mühlenteichbrücke sind abgeschlossen. „Es müssen nur noch einige Details geklärt werden", teilt Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer nach der Präsentation der Pläne durch das Münchner Architektenbüro am Mittwoch in der Bauverwaltung mit. Die Kosten liegen bei rund sechs Millionen Euro (inklusive aller Baunebenkosten)

„Über den Förderantrag werden wir am Montag beim Innenministerium vorsprechen", so die OB. Am Dienstag 28. Februar, wird es zunächst ein Gespräch mit den Anwohnern geben, dann eine Sondersitzung des Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen und Verkehr und noch am gleichen Abend eine Infoveranstaltung für die Bürgerschaft.

Dort wird auch der konkrete Zeitplan bekannt gegeben. Nach aktuellem Stand sollen die Arbeiten mit dem Bau der Behelfsbrücke Ende September starten