Lange Einkaufsnacht am Samstag: Bad Kreuznach geht aus


Weihnachtliche Schnäppchen im Einzelhandel, feiner Glühwein am Kornmarkt und geselliges Zusammensein mit netten Leuten lassen die Lange Einkaufsnacht für die Besucher der Bad Kreuznacher Innenstadt auch in diesem Jahr zu einem angenehmen Ereignis werden. Zahlreiche Geschäfte haben bis 24.00 Uhr geöffnet. Traditionelles Highlight beim abendlichen Einkaufen ist der Besuch des Nikolausmarktes am Eiermarkt. 115 Tannenbäume weisen von der Nahebrücke bis zum Eiermarkt den Weg zum Nikolausmarkt.

Als gutes Beispiel für eine Kooperation zwischen Einzelhandel und Gastronomie in der Langen Einkaufsnacht lobt Udo Bausch die Aktion vom Modehaus Stenger  mit den Gastronomen Braun und Röth. Wer im Modehaus Stenger für mindestens 50 Euro einkauft, erhält einen Verzehrgutschein (50 Prozent Nachlass)  in den  Lokalen „Bistro Körnchen“ oder „Brauwerk“.

 „Nutzen Sie außerdem das Angebot der Kirchen,  im Trubel des Einkaufens ein wenig zur Ruhe zu kommen“. Bausch verweist dabei auf die Aktion „Nightfever“ in der Kirche St. Nikolaus am Eiermarkt hin. Die Kirche  ist am Samstagabend geöffnet. Um 18.00 Uhr findet die Heilige Messe und von 19.00 bis 23.00 Uhr finden Gesang, Gespräch und Gebete statt.

Die Broschüre "Bad Kreuznach geht aus" ist in der GUT-Touristeninformation in der Kurhausstraße, im Informationsbüro im Stadthaus Hochstraße 48 sowie in den beteiligten Restaurants und Hotels erhältlich.

 

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.