Ehrenamtliche Stadtfotografinnen im Workshop fit gemacht


Schneider Optik unterstützt von Beginn an, seit 2009,  das städtische Projekt „ehrenamtliche Stadtfotografen“. In diesem Jahr finanzierte das Bad Kreuznacher Unternehmen, das 2013 seinen 100. Geburtstag feiert, einen Workshop am Gymnasium am Römerkastell. Für  2012 wurde neben der Schülerin Celine Espenschied auch ein Leistungskurs Kunst der Jahrgangstufe 12 (Lehrer Hermann Lehna) als ehrenamtliche Stadtfotografen ausgewählt. Gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, der Stadtarchivarin Franziska

Blum-Gabelmann und Schulleiter Hermann-Josef Bläsius besuchte Geschäftsführer Dr. Josef Staub den Workshop. Er nutzte die Gelegenheit zur Nachwuchswerbung und berichtete, dass Schneider Optik auch Praktika nach New York und Los Angeles vermittelt. So wurde denn auch eine Kooperation zwischen dem Gymnasium am Römerkastell und Schneider Optik  angeregt.

 Der Alltag der Stadt wird nun in den kommenden Monaten aus „junger und weiblicher Perspektive“ mit der Kamera für künftige Generationen festgehalten, so dass dann die Betrachter beispielsweise sehen, was in einem „Schulranzen vor 40 Jahren so alles drin war“, so die Oberbürgermeisterin.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.