„BURNER“ hat Deutschland-Premiere auf dem Jahrmarkt


Eigentlich sollte der „Burner“ auf dem Volksfest in Dachau bei München erstmals aufgebaut werden. Doch wegen Verzögerungen bei der Abnahme beim Hersteller steht dort der „KING“, der eigentlich zum Jahrmarkt sollte. Dem Austausch des Fahrgeschäftes hat der Jahrmarktsausschuss gerne zugestimmt denn der Der Loop-Figther „DER BURNER“ ist mehr als 100% baugleich mit „THE KING“: Er verfügt über die allerneuste LED Beleuchtung, die noch an keinem Karussell in Deutschland zu finden ist. Rund um das gesamte Geschäft sind sogenannte LED Quads positioniert, die ihre intensiven Farben synchron zu den Lichtelementen in den Gondeln wechseln.

Deutschlands Karussell Fangemeinde spekuliert seit Wochen über den möglichen Premierenplatz des spektakulären über Kopf Fahrgeschäfts und fiebert dem Startschuss entgegen. So rückt der Kreuznacher Jahrmarkt in diesem Jahr besonders in den Focus von Kirmes Interessierten. „Da können wir uns in Bad Kreuznach für unseren Jahrmarkt glücklich schätzen“, freuen sich auch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Beigeordneter Udo Bausch

Computersimulation des neuen "BURNERS"