Glasfaserausbau: Stadtwerke und inexio verlängern Angebot für Planig und Bosenheim bis 15. April


Ende Februar informierten die Kreuznacher Stadtwerke und das Telekommunikationsunternehmen inexio über den Glasfaserausbau in Planig und Bosenheim. Das Interesse war so groß, dass weitere Veranstaltungen stattfanden.

Inzwischen liegen in beiden Orten eine große Zahl der erforderlichen Verträge vor. Allerdings fehlen in Planig noch rund 150 der benötigten 774 Verträge und in Bosenheim noch knapp über 30. „Da die letzten Wochen vor allem durch den Corona-Virus geprägt waren, haben wir uns gemeinsam entschlossen, die Frist für die kostenlosen Glasfaserhausanschlüsse bis 15. April 2020 zu verlängern“, erklärt Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke.

Die Vertriebsmitarbeiter sind über Telefon und E-Mail bei Fragen zu erreichen. Der Abschluss eines Hausanschlussvertrages und eines Dienstevertrages ist jederzeit auch digital möglich. Interessierte Hausbesitzer erreichen die Mitarbeiter von inexio unter E-Mail ausbau-planig@inexio.net und ausbau-bosenheim@inexio.net oder unter Telefon 06831/935 2624.


Foto: Martin Hach (inexio) und Klaus-Dieter Dreesbach (Stadtwerke)

Text und Foto: Stadtwerke Bad Kreuznach

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.