Sportgala fällt 2020 aus – Ehrungen werden im nächsten Jahr nachgeholt


Die Sportgala der Stadt Bad Kreuznach findet 2020 nicht statt. Darauf haben sich die Stadtverwaltung und die Tanzschule DaubVolk, die die festliche Ehrung heimischer Sportlerinnen und Sportler im Großen Kursaal jährlich organisiert, verständigt. Die Sportgala war für Samstag, 5. Dezember, geplant.

Wegen der Corona-Pandemie sind in diesem Jahr zahlreiche nationale und internationale Wettkämpfe abgesagt worden, womit vielen Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit fehlte, sich durch Leistungen und Erfolge auszuzeichnen. Zudem ist die Planung einer solchen Veranstaltung wegen des aktuell unsicheren Infektionsgeschehens und den noch nicht bekannten Corona-Auflagen im Dezember schwer möglich. Damit kein erfolgreicher Athlet – wie zum Beispiel jüngst Kanutin Paulina Pirro bei der Junioren-Europameisterschaft – für 2020 leer ausgeht, möchten Stadtverwaltung und Tanzschule DaubVolk die Ehrungen im nächsten Jahr nachholen.


Archivfoto: Zur Sportgala gehört auch immer ein sportliches Rahmenprogramm, wie 2019 der Auftritt des MTV Bad Kreuznach.