Ehrenamtsbörse sucht neue Helfer – vor allem Leihomas stark nachgefragt


Ob Leih-Großeltern, Haus- und Gartenhilfe oder Besuche bei älteren Menschen: Die Liste der Hilfeleistungen, die bei der Ehrenamtsbörse im Haus der SeniorInnen nachgefragt werden, ist lang. Das Problem: Menschen zu finden, die genau diese ehrenamtlichen Hilfen leisten wollen und auch können. Die Stadtverwaltung ruft daher alle Bürgerinnen und Bürger auf, ihre Hilfe und Unterstützung für andere anzubieten.

Aktuell werden vor allem für folgende Dienste Helferinnen und Helfer gesucht: Leihomas (sehr hohe Nachfragen), Kinderbetreuung, Hilfe in Haus und Garten bei älteren Menschen, Kioskbesetzung im Schwimmbad Bad Münster, Einkäufe und Besuche bei älteren Menschen, diverse unterstützende Arbeiten im Haus, zum Beispiel Schrank streichen, Kisten aus dem Keller holen und vieles mehr.

Wer neue Menschen kennenlernen und Sinnvolles tun möchte, kann montags, 15 bis 18 Uhr, und donnerstags, 9 bis 13.30 Uhr, persönlich bei den Ehrenamtskoordinatorinnen Birgit Benze und Beate Keßler im Haus der SeniorInnen, Erdgeschoss, vorbeikommen, sich telefonisch 0671/92031346 oder per E-Mail ehrenamtsboerse@bad-kreuznach.de melden.


Archivfoto: Beate Keßler und Birgit Benze freuen sich über Menschen, die anderen ehrenamtlich Hilfe und Unterstützung anbieten möchten.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.