Haus der Stadtgeschichte

Neues

Eine E-Mail vom Brieffreund - Corona Tagebuch

Wegen Corona: Mehr als eine Million Menschen haben New York verlassen


As I see the numbers in Europe are on the way back up.  It is not better here-situation remains

grave, and we in USA at least will likely live with this for years to come.

 

I spend my time doing my bird watching and photography. That is about all there is, which I can do in relative safety. It is too dangerous to travel anywhere.  The City of New York dying, more than

a million people have left the city permanently, and the people who left were the tax base for the city revenues.  Thousands of businesses are boarded up closed, and thousands of apartments

abandoned.  It will take a generation fo the city to recover, It is not good.

Stay safe

Alex

 Übersetzung:

Wie ich sehe, steigen die Zahlen der Infizierten in Europa wieder.  Es ist nicht besser hier-die Situation bleibt ernst, und wir in den USA werden wahrscheinlich noch Jahre damit leben müssen.

Ich verbringe meine Zeit mit Vogelbeobachtung und Fotografie. Das ist alles, was es gibt, was ich in relativer Sicherheit tun kann. Man kann nirgendwo gefahrlos hinreisen.  Die Stadt New York stirbt, mehr als eine Million Menschen haben die Stadt dauerhaft verlassen, und die Menschen, die gegangen sind, waren die Basis für die Stadtsteuereinnahmen.  Tausende von Unternehmen wurden geschlossen, und Tausende von Wohnungen verlassen.  Für die Stadt wird es die Zeitspanne einer Generation benötigen, um sich zu erholen. Es ist nicht gut.

Bleib gesund

Alex

Foto: Beschäftigung in New-Yorker Corona-Zeiten. Astrid Böhms Brieffreunde Alex fotografiert Vögel.