Haus der Stadtgeschichte

Neues

Volker Ritter schreibt für das Corona-Tagebuch

Von Schutzmasken und Schnutenpullis


Im Berufsleben schaffte ich mir dann eine Farbspritzmaske an. Eine enganliegende Gummihalbmaske mit einem Schraubfilter, die mich vor Spritznebel schützte. Heute bin ich Rentner und versuche mich nicht zu verstecken, muss aber seit dem 29.04.2020 solch einen Stofffummel im Gesicht tragen. Ob er mich oder andere schützt weiß wohl niemand so genau. Auf unserer Urlaubsreise nach Rügen saßen wir über 8 Stunden im Reisebus mit Mundschutz, trotz Klimaanlage eine Tortur. In Binz sahen wir ein originelles Plakat vor einem Geschäft. Hier wurden „Schnutenpullis“ angeboten. Es ist doch schön, wenn die Leute noch Humor haben.

gez. Volker Ritter, 26. August 2020