Haus der Stadtgeschichte

Neues

Charlotte Eberwien schreibt und fotografiert für das Corona-tagebuch

Eröffnung Speiselokal trotz Coronapandemie


Ich hatte das Glück mit dem Bau- und Projektleiter Michael Wambsganß-Bollweg und der Hausbesitzerin Nicole Jung-Puchner und ihrer Familie gemeinsam im Royal Taj dinnieren zu dürfen. Wir hatten einen sehr schönen Abend mit exzellenten indischen Speisen und natürlich kamen wir auf die faszinierende Geschichte des Hauses und des Ladenlokals zu sprechen. Von 1871-1932 betrieb der Braumeister Johann Baptist Trautwein hier eine Brauerei. Er braute sein Bier nur im Winter, ca. 3.000 Hektoliter pro Jahr, welches zum Teil auch in die näheren Orte wie Rüdesheim am Rhein „exportiert“ wurde. Nach dem 2.Weltkrieg übernahm die Bad Kreuznacher Brauerei diese Lokalität und betrieb die Brauerei bis in die 1960er Jahre. Danach übergab Johann Baptist Trautwein das Gebäude seinem Neffen Hans-Heinz Jung vom Weingut Junghof. Von den 1960er Jahren bis ca. 2010 änderte sich die Lokalnutzung und es befanden sich diverse Gastronomien in den Folgejahren in diesem Ladenlokal. Durch zwei Großbrände kam es zu einem Leerstand bis 2018. Von 2018 bis Mitte 2020 ließ die neue Hausbesitzerin Nicole Jung-Puchner, Tochter des Vorbesitzers Hans-Heinz Jung, gemeinsam mit dem Planer, Bau- und Projektleiter Michael Wambsganß-Bollweg das Ladenlokal und das ganze Haus umbauen, sanieren und modernisieren.

Was für ein Erlebnis…in diesen momentan harten Zeiten für Unternehmer und Selbständige…die positive Kraft und Ausstrahlung dieser indischen Gastronome erleben zu dürfen. Alle Gäste wünschten Sheba und Ben Ahmed viel Kraft, Energie und Durchhaltevermögen für die Zukunft und bedankten sich für den wunderschönen Abend, den sehr freundlichen Service und die feinen, leckeren Speisen. Ich hoffe sehr, dieses Beispiel möge Vorbild vieler Menschen werden.   

Foto v.l.: Michael Wambsganß-Bollweg / Bau-+Projektleiter, Elfie Jung/Gattin v. Hans-Heinz Jung-Inhaber Felsenkeller 1960er-2018, Nicole Jung-Puchner / Hausbesitzerin ab 2018 mit Tochter Lea Puchner, Sheba + Ben Ahmed.

Charlotte Eberwien, 9. September 2020