Bauhof

Scherbentelefon
Bild: Plakat "Scherbentelefon"

Und plötzlich ist die Luft raus. Scherben auf dem Radweg können die Fahrt zum Arbeitsplatz oder die Tour ins Grüne zum Ärgernis machen. „Wir machen´s weg“, heißt da der Slogan auf einer Postkarte, mit der die Stadt ihr Scherbentelefon für die Radwege im Stadtgebiet ankündigt. 

Die Telefonnummer 0671/800-825 kann man von der Karte ablösen und ans Fahrrad kleben. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, selbst häufig mit dem Dienstrad unterwegs, hat mit dem „Scherbentelefon“ den Vorschlag der Radwege AG aufgegriffen. „Wir wollen ja immer mehr Menschen dazu motivieren, aufs Rad umzusteigen. Da soll dieser Service unseres Bauhofes dazu beitragen.“

Im Bauhof werden unter der Nummer 800-825 die Hinweise entgegen genommen und direkt weitergleitet. „Wenn unsere Mitarbeiter nicht gleich die Scherben beseitigen, dann spätestens am darauffolgenden Werktag“, so Bauhofleiter Hans Kaluza.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.