Online-Führer zur BarrierEfreiheit

Es ist soweit: Bad-Kreuznach.huerdenlos.de geht online - Hilfe für Menschen mit Behinderungen


Für das Projekt „Digitaler Stadtführer und Wegweiser Bad Kreuznach hürdenlos“ haben sich das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben (ZSL), die Stadt Bad Kreuznach, die Gesellschaft für Gesundheit und Tourismus mbH Bad Kreuznach (GuT) und die Berufsbildende Schule Technik, Gewerbe und Hauswirtschaft (TGHS) zusammengeschlossen.

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, ZSL-Geschäftsführerin Cindy Davi, Bürgermeister Wolfgang Heinrich und GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper sowie der 2. Stellvertretende Leiter der BBS TGHS, Martin Kress, hoffen auf eine breite Resonanz für das Projekt „Bad Kreuznach hürdenlos“:  Machen Sie mit! Lassen Sie ihr Gebäude auf seine Barrierefreiheit untersuchen und ermöglichen Sie somit unseren behinderten und älteren Mitmenschen wichtige Informationen für den Alltag.

Interessenten für das Projekt sind jederzeit willkommen

Die BBS TGHS konnte in diesem Jahr wegen Corona zum Schutz der Gesundheit außerschulische Aktivitäten an externen Lernorten nicht wahrnehmen. Lehrer Georg Wetstein hat mit seinen Schülerinnen und Schüler aus der Bauzeichnerklasse im vergangenen Jahr einige Gebäude nach einem normierten Kriterienkatalog auf die Barrierefreiheit vermessen und erfasst, zum Beispiel das Haus des Gastes und die Stadtbibliothek. Seit Anfang des Jahres verstärken Werner Matle und Walter Dreher, zwei engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter, das Projektteam.

Wenn Sie das Projekt interessiert, Sie Ihr Geschäft, Restaurant oder anderes Objekt aus dem Bereich der Stadt Bad Kreuznach in unseren Wegweiser einstellen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei unserem Projektkoordinator melden. Gleiches gilt für Interessenten, die unser Team ehrenamtlich verstärken wollen, in dem sie einen Messtrupp für die anstehenden Aufgaben bilden.

 Hier geht's zur Seite Bad-Kreuznach.huerdenlos.de

Mehr Infos und Kontakt: Hansjörg Rehbein, Projektkoordinator, Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Hauptamt, E-Mail hansjoerg.rehbein@bad-kreuznach.de, Telefon 0671-800-223, Fax 0671-800-345; Informationen auch bei Hans-Gerhard Molz, Zentrum für Selbstbestimmtes Leben (ZSL) Bad Kreuznach, Telefon 0671-92087825, E-Mail: info@zsl-bad-kreuznach.org

Foto: Freuen sich, dass das Wegweiser "Bad-Kreuznach.huerdenlos.de" nun startet: OB Dr. Heike Kaster-Meurer, ZSL-Geschäftsführerin Cindy Davi und GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper.