Gläsernes Studio auf dem Kornmarkt 

Die SWR1 Rheinland-Pfalz Hitparade kommt im September nach Bad Kreuznach


Nach dem großen Finale am Samstag, 19. September, gibt es am Abend wieder die große Hitparaden-Abschluss-Party in der Jakob-Kiefer-Halle. Die Karten dafür sind nirgendwo zu kaufen. Man sie nur gewinnen – im Radio oder direkt am Gläsernen Studio auf dem Kornmarkt.

Bereits Anfang September beginnen die Aufbauarbeiten für das zweigeschossige Studio. Am 10. September wird das Studio dann unter Live-Bedingungen getestet. SWR1 Rheinland-Pfalz sendet an diesem Tag schon mal die Sendung „SWR1 der Abend“ aus dem Gläsernen Studio. Sollten während dieser Sendung noch Pannen auftauchen, haben die Techniker des SWR noch vier Tage Zeit, nachzujustieren, damit ab 15. September dann alles reibungslos funktioniert.

Bad Kreuznach ist der achte Ort, an dem das Gläserne Studio aufgebaut wird. In den vergangenen Jahren wurde die SWR1 Hitparade schon aus Koblenz, Speyer, Trier, Kaiserslautern, Mainz, Mayen und Landau gesendet.

Die Top 1000 werden von den SWR1 Hörerinnen und Hörern gewählt. Von Anfang bis Mitte September kann man im Internet für seine fünf Lieblingssongs abstimmen. Im vergangenen Jahr landete Queen mit „Bohemian Rhapsody“ auf Platz 1, auf den Plätzen 2 und 3 waren „Sound of Silence“ von Disturbed und „Stairway to Heaven“ von Led Zeppelin.

Zur SWR-Seite


Foto: Auf dem Kornmarkt spielt von 15. bis 19. September SWR1 RP aus dem Gläsernen Studio.

Text: Südwestrundfunk