Die Stadtverwaltung arbeitet vorerst im Minimalbetrieb

Der Zugang zu allen Dienststellen ist bis auf Weiteres nur noch nach Terminvereinbarung möglich.

Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger genau zu prüfen, ob eine persönliche Vorsprache in dieser Zeit notwendig ist, oder ob ihr Anliegen auch zu einem späteren Zeitpunkt, per Post oder telefonisch bearbeitet werden kann. Durch den Minimalbetrieb kann es zu Einschränkungen oder Verzögerungen in der Bearbeitung kommen. Wie lange der Minimalbetrieb aufrechterhalten bleiben muss, ist aktuell nicht zu sagen.

Wir bleiben für Sie erreichbar!

Amt/Abteilung/Telefon

E-Mail

Abwasserbeseitigungseinrichtung (800-610)
/
Bauhof (800-825)

Amt für Recht und Ordnung mit:

  • Gewerbeangelegenheiten (800-222)
  • KFZ-Zulassung (800-294)
  • Einwohnermeldeamt (800-351) (geschlossen von 27.05. bis 02.06.!)
  • Vollzugsdienst (800-111)
  • Verkehrsangelegenheiten (800-197)


Jugendamt mit:

  • Kindeswohlgefährdung
  • Verwaltung Kindertagesstätten (Vorm.: 800-290, Nachm.: 800-190)
  • Beistandschaften (800-270)
  • Elterngeld (800-260)
  • Unterhaltsvorschuss (800-226)
  • Vormundschaften (800-257)
  • Wirtschaftliche Jugendhilfe (Vorm.: 800-290, Nachm.: 800-190)
  • Beurkundungen (800-289)
  • Erziehungs- und Familienberatungsstelle (834002-0)


Kämmereiamt
Schulamt (800-758)

Sozialamt mit:

  • Sozialhilfe/Asylbewerberleistungen (800-234)
  • Wohngeld (800-358)
  • Allgemeiner Sozialdienst (Wohnungsprobleme) (800-253 oder -307)


Standesamt (800-198)

Stadtbauamt mit:

  • Bauaufsicht (800-724)
  • Bauverwaltung
  • Stadtplanung (800-740)
  • Hochbau (800-790)
  • Tiefbau (800-755)


Stadtkasse (800-175)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.