Lärmschutz

Öffentliche Bekanntmachung

Entwurf zum Lärmaktionsplan Bad Kreuznach - Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Stadt Bad Kreuznach stellt gemäß Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Be­kämpfung von Umge­bungslärm in Verbindung mit § 47 c Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) einen Lärmaktionsplan der Stufe 2 auf. Kom­munen sind verpflichtet, die Lärm­belastungen im Bereich von Hauptverkehrsstraßen mit ei­nem Verkehrsaufkommen von über 3 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr in Lärmkar­ten darzustellen und auf dieser Basis einen Lärmaktionsplan aufzustellen mit dem Ziel, die Lärmbelastungen zu vermindern oder einen weiteren Anstieg zu verhindern.

Bei der Aufstellung des Lärmakti­onsplanes ist die Öffentlichkeit zu beteiligen (§ 47 d Abs. 3 BImSchG). Zu diesem Zweck hat der Stadtrat der Stadt Bad Kreuznach in seiner Sitzung am 26.11.2015 beschlossen, den Entwurf zum Lärmaktionsplan Bad Kreuznach öffentlich aus­zulegen.

Die Offenlage fand in der Zeit vom 13.04.2016 bis einschließlich 13.05.2016 statt. Innerhalb dieser Auslegungsfrist bestand die Möglichkeit, den Entwurf zum Lärmaktionsplan in der Stadtver­wal­tung, Fachabteilung Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, 2. Oberge­schoss, 55543 Bad Kreuznach, während der üblichen Dienstzeiten und auf dieser Seite (als  pdf-download) einzusehen.

Stellung­nahmen zum Lärmaktionsplan oder Anregungen zur Ver­besserung der verkehrsbedingten Lärmsituation können schriftlich oder zur Niederschrift an die genannte Fachabteilung ge­richtet werden. Alle innerhalb der Auslegungsfrist eingereichten Anregun­gen werden geprüft und sofern umsetzbar, in den Lärmaktionsplan eingearbeitet. Anregun­gen, die nicht fristge­recht eingehen, können unberücksichtigt bleiben.

Für die Vereinbarung von Terminen zur Einsicht in den Entwurf des Lärm­aktionsplanes oder bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Stadtplanung und Umwelt, Bärbel Ger­mann, Tele­fon 0671 800-753.

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit fand zusätzlich am Dienstag, den 12.04.2016, um 17 Uhr, im großen Sitzungszimmer des Verwaltungsgebäudes Brückes 1 eine Erörterung zum Entwurf des Lärmaktionsplanes mit interessierten Bürge­rinnen und Bürgern statt. In dieser Ver­anstaltung wurden Ziel und Zweck der Lärmaktions­planung, die Ergebnisse der Lärm­kartierung für die untersuchten Straßen und mögliche Maßnahmen zur Lärmminde­rung vorgestellt.

⇒ Entwurf zum Lärmaktionsplan ( pdf-Datei, ca. 14,5 MB)

 
 
Kontakt
Abteilung Stadtplanung und Umwelt
Bärbel Germann
Viktoriastraße 13
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 753
Telefax: 0671 800 728
E-Mail: baerbel.germann
@bad-kreuznach.de
Umweltbericht
⇒ ein Beitrag zur lokalen Agenda ( pdf-Datei, ca. 1,2 MB)
MITFAHREN.RLP
in Kooperation mit Pendlerportal RLP
⇒ weitere Informationen