Bad Kreuznacher Jahrmarkt

 

 

externer Link zur Webseite "www.kreuznacher-jahrmarkt.de"

Herzlich willkommen zum

"Kreiznacher Johrmarkt"

Das alljährliche Motto für den Weg zur Pfingstwiese lautet:

⇒ "nix wie enunner!"




Der Jahrmarkt liegt den Kreuznachern sehr am Herzen!

Einst eine Maßnahme zur Wirtschaftsförderung, die bis heute Jung und Alt begeistert.

Bild: ehemaliger Oberbürgermeister BurretCarl Joseph Burret lag die Wirtschaft der Stadt am Herzen, als er im Jahr 1810 als Bürgermeister den Jahrmarkt ins Leben rief. Auch heute noch ist unser Jahrmarkt als einer der umsatzstärksten Fünf-Tage-Vergnügungsplätze Deutschlands eine wichtige Einnahmequelle für Schausteller, Gastronome und Händler, die zum Teil seit vielen Generationen ihre Zelte, Buden und Karussells auf der Pfingstwiese aufbauen.

Doch der Jahrmarkt ist weit mehr als ein Wirtschafts-und Werbefaktor für unsere Stadt. Er ist ein bedeutender Teil der Identität der Menschen in unserer Region. Älter als das Oktoberfest in München, zieht er nunmehr seit über 200 Jahren Jung und Alt in seinen Bann. Das Leben in Bad Kreuznach kennt nur zwei Jahreszeiten: vor und nach dem Jahrmarkt.

Den „Kreiznacher Johrmarkt“ können Sie jedes Jahr ab dem 3. Freitag im August besuchen.



NIX WIE ENUNNER!

Kettenkarussell
Foto: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Fahrgeschäft mit Nervenkitzelgarantie 1!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Fahrgeschäft mit Nervenkitzelgarantie 2!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Klassisch: Autoscooter
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Für den großen und kleinen Hunger ist immer etwas dabei...
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
... und auch die Leckermäuler kommen nicht zu kurz!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Spiel und Spaß für jedes Alter!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Spiel und Spaß für jedes Alter!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Am Tag und in der Nacht!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach
Nach dem Feuerwerk ist vor dem Jahrmarkt: nächstes Jahr heißt es wieder "Nix wie enunner"!
Bild: Stadtarchiv Bad Kreuznach

Aktuelle Pressemeldungen

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach hatte über die Jahrmarktstage hinweg dieses Jahr eine ruhige Bereitschaftszeit auf dem Jahrmarktsgelände…

>> mehr

Was haben der Nahewein und der Jahrmarkt gemeinsam? Sehr viel! Beide sind internationale Markenzeichen der Region. Bei den Naheweinproben auf dem…

>> mehr

Die Ehrung treuer Schausteller hat während des Kreuznacher Jahrmarkts Tradition, so auch in diesem Jahr. Für 25 Teilnahmen zeichnete…

>> mehr

 
 
Kontakt

Amt für Recht und Ordnung
Stabstelle Jahrmarkt
Mathias Weyand
Brückes 2-8
55545 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 284
Telefax: 0671 800 249
E-Mail: mathias.weyand@
bad-kreuznach.de

Jahrmarktsinfos

Termin 2019:
16. bis 20. August


⇒ offizielle Webseite "kreuznacher-jahrmarkt.de"

(mit Terminen, Marktplan, Anfahrtsinformationen und Bildern)


Für die Bearbeitung der Bewerbung um einen Standplatz auf dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt wird eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 15,-€ erhoben. Diese Gebühr ist zusammen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bei Abgabe der Bewerbung per Verrechnungsscheck oder in bar zu entrichten und wird auch dann nicht zurückgezahlt, wenn der/die Bewerber/in nicht zugelassen wird. Bei Nichtvorliegen der Gebühr kann die Bewerbung leider nicht bearbeitet werden.
Jahrmarktskurzfilm
Buch zum Jahrmarkt