Spatenstich für neue Doppel- und Reihenhäuser "Im Wingert"

Sechs Monate nach der Projektvorstellung im September 2017 beginnen die Bauarbeiten für die BPD-Häuser „Im Wingert“ in dem Neubaugebiet „In den Weingärten“. Über die Hälfte des ersten Bauabschnittes mit 18 Häusern ist verkauft, alle weiteren Häuser sind bereits reserviert. Beim Spatenstich freute sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer über das neue Wohnprojekt.

 

„Wir sind stolz, mit unserem Architekturkonzept die Wohnwünsche der Bad Kreuznacher so gut getroffen zu haben“, freut sich Stefan Messemer, Niederlassungsleiter BPD Immobilienentwicklung Frankfurt, über den guten Verkauf. Gemeinsam mit Kaster-Meurer und mit den Erwerbern erfolgte am Montag der erste Spatenstich. BPD übernahm bei diesem Projekt auch einen sozialen Auftrag, für ISB-förderbegünstigte Personen preisgünstige Häuser bereitzustellen. Die Übergaben der Häuser des ersten Bauabschnitts erfolgen im zweiten Quartal 2019.

„Wegen des erfolgreichen Verkaufs werden wir zeitnah mit dem Vertrieb des zweiten Bauabschnitts beginnen“, erklärt Feodora Wolff, die für das Projekt verantwortliche Projektentwicklerin bei BPD. Dieser umfasst zehn attraktive Doppel- und 16 moderne Reihenhäuser. „Im zweiten Bauabschnitt können wir auch wieder ISB-förderfähige Häuser zur Verfügung stellen“, betont Wolff. Die Häuser haben eine Wohnfläche von zirka 120 Quadratmeter bis über 170 Quadratmeter. Mit Grundstücksgrößen von etwa 180 Quadratmeter bis über 350 Quadratmeter findet auch jeder Erwerber seinen Wunschgarten.

Interessenten können sich bereits jetzt bei unserem Vertriebspartner vor Ort, der Sparkasse Rhein-Nahe unter 0671 / 94 55 55 5, vormerken lassen.



Foto: BPD-Immobilienentwicklung GmbH