Meffert baut Business-Hotel auf seinem Gelände – OB: Großer Gewinn für die Stadt

Im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster (rechts) und Wirtschaftsdezernent Udo Bausch (2.v.l.) stellten Klaus (3.v.r.) und Steffi Meffert (li.) ihre Hotelpläne vor. Mit dabei Dr.  Achim Hamann (3.v.l.) und Sebastian Schmitt (beide Architekturbüro RS-Plan AG Bad Kreuznach).

In unmittelbarer Nähe der Meffert Farbwerke AG bauen Klaus und Steffi Meffert für rund zehn Millionen Euro ein Vier-Sterne-Business-Hotel. Über diese Mitteilung im Rahmen einer Pressekonferenz bei Meffert waren Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Beigeordneter Udo Bausch sehr erfreut. „Das ist ein großer Gewinn für die Stadt, fehlt es doch im Vier-Sterne-Bereich an Hotelbetten“, so die Oberbürgermeisterin. Wirtschaftsdezernent Udo Bausch sieht in dem Neubau eine nachhaltige Stärkung des Hotelstandorts Bad Kreuznach und ein deutliches Signal für die Zukunft des Tourismus in der Rhein-Nahe-Region.

 

Die Bauvoranfrage ist bereits positiv beschieden, einen Bauantrag will Meffert in der kommenden Woche stellen. Das fünfgeschossige Hotel stellt 91 Zimmer unterschiedlicher Kategorien zur Verfügung, mit Wellnessbereich, einem großen Seminarbereich (rund 420 Quadratmeter) und einem Restaurant. Auf dem rund 7300 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Otto-Meffert-Straße/Planiger Straße sind 99 Parkplätze und eine großzügige Grünanlage geplant.  Im Rahmen eines Managementvertrages mit Meffert wird das Hotel von einem internationalen Hotelverbund vertrieben. „Der Vertrag wird nach der Sommerpause unterschrieben“, wollte Klaus Meffert den Namen noch nicht nennen. Baubeginn soll Ende Oktober diesen Jahres sein, Eröffnung im März 2018.

 „Eine aparte Planung und eine Aufwertung des Gebietes, das passt dort“, so Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die Klaus und Steffi Meffert ihre Unterstützung auch als Baudezernentin zusicherte. Im Umfeld gibt es bereits einige Unternehmen wie Michelin und Beinbrech, die erweitert haben. Die positive Entwicklung in diesem Gebiet will die Stadt mit dem Ausbau der Planiger Straße (neue Fuß- und Radwege) in den kommenden Jahren weiterführen. 


Foto: Im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster (rechts) und Wirtschaftsdezernent Udo Bausch (2.v.l.) stellten Klaus (3.v.r.) und Steffi Meffert (li.) ihre Hotelpläne vor. Mit dabei Dr.  Achim Hamann (3.v.l.) und Sebastian Schmitt (beide Architekturbüro RS-Plan AG Bad Kreuznach).

Foto unten: An der Ecke Otto-Meffert-Straße/Planiger Straße soll Ende Oktober mit dem Bau eines Hotels begonnen werden. Grafik: Meffert