Veranstaltungsprogramm der Bibliothek im 1. Halbjahr

Rico Oskar und die Tieferschatten

Lesungen, Vorträge, Reisebericht, Kindertheater und Mediensprechstunden – das neue Halbjahresprogramm der Stadtbibliothek Bad Kreuznach bietet viel Stoff zur geistigen Anregung.

 

Erwachsenenprogramm

Dr. Helmut Müller war tausende Kilometer mit dem Zug von Bad Kreuznach nach Tibet unterwegs. Am 6.2. berichtet er in einem Bildervortrag von dieser beeindruckenden Reise.

Anlässlich des 200. Geburtstages von Theodor Fontane beleuchtet der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Hans Zimmermann (ein ehemaliger Bad Kreuznacher) am 22.2. mit einer soeben erschienen Biografie das Leben und Wirken des großen Schriftstellers.

Am 8.3. kommen Autorinnen und Autoren aus der Region zu Wort. Inez Corbi liest aus dem letzten Roman der Schriftstellerin Sabine Wassermann, die in Bad Kreuznach lebte, hier den Förderpreis Kunst in der Sparte Literatur erhielt und 2017 verstarb. Am selben Abend wird Dr. phil. Dietmar Weigel aus seinen Erzählungen  und Romanen vorlesen,  die von seinen Reisen geprägt sind.

Scherz, Satire und Ironie in der deutschen Literatur sind die Themen, denen sich Karin Wilhelm an einem Abend widmet. In einer Mischung aus Vortrag und Lesung behandelt sie am 20.3. zum einen das Werk von Christian Morgenstern, zum anderen beschäftigt sie sich mit Biografie und Texten von Joachim Ringelnatz.

Die Brücken am Ellerbach wird der Heimatforscher und Autor Rolf Schaller am 3.4. in einem Vortrag näher beleuchten.

Wie man professionell Webseiten gestaltet verrät am 16.4. der Marketing-Fachmann Andreas Paersch.

Das TheaderFreinsheim zeigt am 10.5. das beeindruckende Theaterstück „Emmas Glück“, in dem es um Liebe, Eigenverantwortung, Sterben aber auch um die Lust am Leben geht.

Stammgast in der Bibliothek ist schon lange die regionale Autorengruppe „Eulenfeder“. Unter dem Motto „(P)Fundstücke“ gibt es am 15.5. erstaunliche, nachdenkliche und humorvolle Geschichten zu hören.

In der Reihe „Sprechstunde Medienkompetenz“ werden in Kleingruppen kompakte Informationen vermittelt.  Wer sich für die Ausleihe von elektronischen Medien interessiert findet hier praktische Hilfe, ebenso wie Personen, die bisher mit Smartphones noch keine Erfahrung gemacht haben. Neu hinzugekommen ist das Thema „Twitter und Instagram“.

Kinderprogramm

Hier steht eine musikalische Lesung und ein Theaterstück auf dem Programm. Am 29.3. präsentiert Patricia Prawit ihre „Ritter Rost-Veranstaltung“. Diese Figur wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Das „Theater Alte Werkstatt“ zeigt am 17.5. für Kinder ab 9 Jahren das Theaterstück „Rico, Oskar und die Tieferschatten“, eine herrlich witzige und berührende Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft.

Alle zwei Wochen heißt es zudem donnerstags immer „Vorlesezeit“. Zu hören gibt es spannende, humorvolle oder nachdenkliche Geschichten für Kinder ab 5 Jahren. In diesem Rahmen gibt es wie üblich auch zweimal ein Bilderbuchkino und zweimal ein japanisches Erzähltheater zu bestaunen.

Ausstellungen

Unter dem Titel „DeMensch - Mensch & Demenz durch Humor gekonnt in Szene gesetzt!“ ist vom 1. bis 28. Februar eine Cartoon-Ausstellung mit Bildern des bekannten Künstlers Peter Gaymann zu sehen.

Vom 18. März bis 13. April kann man sich mit Hilfe einer Ausstellung des Naturschutzbundes über eine zukunftsorientierte Landwirtschaft und die Bedeutung von Insekten informieren. Vermutlich im Mai präsentiert die TH Bingen eine Fotoausstellung mit Makroaufnahmen aus den Bereichen Wissenschaft und Technik.

Programminformation

In gedruckter Form liegt das ausführliche Veranstaltungsprogramm in der Bibliothek, in Buchhandlungen und anderen öffentlichen Einrichtungen aus. Natürlich kann es auch über die Webseite der Bibliothek abgerufen werden. Das Erwachsenen-Programm finden Sie hier. Das Kinderprogramm kann man hier einsehen. Karten zu den Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf in der Bibliothek oder, sofern noch verfügbar, an der Tages- oder Abendkasse.

 
 
E-Service


Link zum OPAC-Medienkatalog

Die Leihfrist online verlängern

Button Kostenlose Datenbanken


Mobiler Medienkatalog

Button Download

Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch:
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag,
Freitag:
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Kontakt
Stadtbibliothek
Leiter: Stefan Meisel
Kreuzstr. 69
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 240
Telefax: 0671 800 389
E-Mail: stadtbibliothek@
bad-kreuznach.de