Je parle français - Neue französischsprachige Literatur für die Bibliothek

Spendenübergabe durch die Deutsch-Französische Gesellschaft

Deutsch-Französische Gesellschaft Bad Kreuznach ermöglicht Anschaffung von 50 neuen Büchern.
 

Tisch mit französischen Büchern

Zum bereits vorhandenen Bestand an fremdsprachiger Literatur in der Bad Kreuznacher Stadtbibliothek konnten durch eine Spende von 800 € von der Deutsch-Französische Gesellschaft Bad Kreuznach nun 50 neue Bücher in französischer Sprache hinzugekauft werden. Anlass hierfür ist der 60. Gedenktag der Begegnung zwischen Bundeskanzler Konrad Adenauer und des französischen Ministerpräsidenten Charles De Gaulle am 26.11.1958 im Kurhaus von Bad Kreuznach. Dieses Zusammentreffen war die Grundlage für den 1963 geschlossenen Elysée-Vertrags.

Einerseits wurden für das Geld Kinderbücher angeschafft, die teilweise auch zweisprachig abgefasst sind. Zielgruppe sind hierfür Eltern, die ihren Kindern die Sprache unseres Nachbarn näher bringen möchten, aber auch Erzieherinnen und Lehrer können diese Bücher für ihre Projektarbeit einsetzen. Ebenso greifen natürlich ältere Schülerinnen und Schüler selbstständig zu fremdsprachiger Literatur und verbessern so ihre Fähigkeiten auf diesem Gebiet.

Aber auch gängige französische Erwachsenenromane wurden berücksichtigt. Personen, die ihre Französischkenntnisse auffrischen oder aktuell halten wollen, nutzen dieses Angebot gerne.Feier der Spendenübergabe

Unbestreitbar ist Mehrsprachigkeit eine der Schlüsselkompetenzen und Grundlagen für Erfolg in einer globalisierten Gesellschaft. Die Spende der Deutsch-Französischen Gesellschaft ist somit eine Erweiterung des fremdsprachigen Angebotes der Bibliothek, die natürlich auch über ein großes Spektrum an Sachbüchern und Sprachkursen zum Erlernen von Fremdsprachen verfügt.

Erstes Foto oben: Zwei Tische voller neuer französischer Bücher. V.l.n.r.: Norbert Schneider (Ehrenmitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bad Kreuznach), Stefan Meisel (Leiter der Stadtbibliothek), Michel Kopp (Präsident der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bad Kreuznach), Katrin Prinski (Vorstandsmitglied Deutsch-Französische Gesellschaft Bad Kreuznach).

 
 
E-Service


Link zum OPAC-Medienkatalog

Die Leihfrist online verlängern

Button Kostenlose Datenbanken


Mobiler Medienkatalog

Button Download

Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch:
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag,
Freitag:
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Kontakt
Stadtbibliothek
Leiter: Stefan Meisel
Kreuzstr. 69
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 240
Telefax: 0671 800 389
E-Mail: stadtbibliothek@
bad-kreuznach.de