Vortrag/Lesung: Der Schriftsteller Kurt Tucholsky

Bild: der Schriftsteller Kurt Tucholsky

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19.00 Uhr
Referentin: Karin Wilhelm. Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung: Teil 3

 

Literarischer Streifzug durch die Welt des Humors – Der Schriftsteller Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Kurt Tucholsky liebte seine Heimat, lebte aber bereits seit 1929 nicht mehr dauerhaft in Deutschland. Auch seine Bücher werden am 10. Mai 1933 Opfer der Bücherverbrennungen durch die Nationalsozialisten.

Kurt Tucholsky schrieb Satiren, Gedichte, Essays, Erzählungen, Kritiken und Briefe in schier unglaublicher Menge und blieb dennoch immer ein einsamer, unglücklicher Mensch.

Diesen außergewöhnlichen Schriftsteller wird Karin Wilhelm mit ausgewählten Texten und ergänzenden Hinweisen zu seiner Biografie vorstellen.



Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Bad Kreuznach.



Eintritt: 5,- EUR
           

Karten ab sofort im Vorverkauf in der Stadtbibliothek oder an der Abendkasse.

 
 
E-Service


Link zum OPAC-Medienkatalog

Die Leihfrist online verlängern

Button Kostenlose Datenbanken


Mobiler Medienkatalog

Button Download

Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch:
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag,
Freitag:
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 13:00 Uhr
Kontakt
Stadtbibliothek
Leiter: Stefan Meisel
Kreuzstr. 69
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 240
Telefax: 0671 800 389
E-Mail: stadtbibliothek@
bad-kreuznach.de