Kunstraum Install

Der Kunstraum Install (155 m²) ist die städtische Galerie für Bildende Kunst. Inhaltlich eigenverantwortlich bieten hier u. a. die Künstlergruppe Nahe e. V. und der Kunstverein regelmäßig Ausstellungen an. Organisatorisch wird der Install durch das Museum für PuppentheaterKultur betreut.

Noch mehr Kunst gibt es übrigens gleich nebenan, wo die Kreuznacher Künstler Frank Leske (Bildhauerei, Kunst am Bau) und Michael Winter (Mosaikwerkstatt) ihre Ateliers haben.


Grüffelo undCo.

Große PuK-Familienausstellung mit Werken von Axel Scheffler und Julia Donaldson.

03. Juni bis 05. August 2018

mit Rahmenprogramm im PuppentheaterMuseum



Fotoausstellung im Rahmen der Kunst- und Kulturtage Bad Kreuznach

Fotoausstellung

im städtischen Kunstraum Install anlässlich der „Bad Kreuznacher Kunst- und Kulturtage“ im Rahmen des Kultursommers 2018

vom 24. August bis einschließlich 6. September 2018 zeigen die Aktiven der Vereine Fotofreunde 1957 e.V. Bad Kreuznach und Fotoclub Nahetal Bad Kreuznach e.V. ihre Arbeiten.

Beeindruckende Landschaften, stimmungsvolle Impressionen sowie aussagekräftige „Schnappschüsse“ erwarten Sie in der Ausstellung.




© Ulrike Dalheimer/FotoClub Nahetal
© Verein der Fotofreunde 1957, Bad
Bad Kreuznach e. V.                          Kreuznach



Anlässlich der Vernissage am 24. August um 18 Uhr eröffnet Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer mit der Fotoausstellung gleichzeitig die Kunst- und Kulturtage 2018 der Stadt Bad Kreuznach.

Bei den Bildern des „FotoClubs Nahetal Bad Kreuznach e. V.“ reichen die Motive von stimmungsvollen landschaftlichen Momentaufnahmen über geradezu geisterhafte „Lost Places“, also „vergessene“, dem langsamen Verfall anheim gegebene Orte, einer stillgelegten Stahlhütte, farbintensiven abstrakten Mustern in Rostflächen bis hin zu der Schönheit einer Natur im Zyklus des Vergehenden und neu Entstehenden.

Die dreizehn Mitglieder des „FotoClubs Nahetal“, einer Hobbygruppe des Reifenherstellers Michelin, interpretieren für die Ausstellung das Thema „Faszination des Vergänglichen“ in vielfältigen Facetten.

Der Verein der „Fotofreunde 1957 Bad Kreuznach e.V.“ präsentiert Fotografien zu den Themen Menschen, Natur, Reisen, Architektur und Landschaften. Der Grundsatz „Jeder Fotograf hat seine eigene Handschrift“ lädt den Betrachter ein, vielfältige Blickwinkel zu entdecken. Diese reichen von der Weite Amerikas über detailreiche Naturaufnahmen bis hin zu komplexen Spiegelungen. Bei der foto-künstlerischen Umsetzung spielt der individuelle Fokus, die Fotografie als Ausdruck des eigenen Erlebens die zentrale Rolle.

Zehn Fotografen der „Fotofreunde 1957 Bad Kreuznach“ setzen mit ihren Bildern individuelle Schwerpunkte aus „10 Blickwinkeln“.

Text auszugsweise aus der Pressemitteilung der Fotovereine



Kunstausstellung des Kunstverein e.V.

Max Stiller – Trigonometrischer Kubismus

09.09.2018 Vernissage, 11.30 Uhr

Ausstellung vom 09. September bis 14. Oktober 2018

Seit mehr als zehn Jahren ist Max Stiller, dessen Werke und Projekte inzwischen internationale Beachtung finden, hauptberuflich tätiger Künstler. Ein Mathematiker als graphischer Künstler, ein Künstler, der geometrische Formen in seinen Bildern verwendet.

Max Stiller, geboren in Neuss, studierte Mathematik, arbeitete jedoch nie in diesem Berufsfeld.

Seit 2009 nennt Stiller seine Arbeit "Trigonometrischen Kubismus". Der kommt mal abstrakt, mal gegenständlich daher und spielt stets mit geometrischen Formen, gerne in Blau - und Erdfarben. Die Motive spielen da eher eine Nebenrolle, doch finden sich in vielen Bildern schottische Castles, die Stiller sehr liebt. Wichtiger ist dem Künstler jedoch sein theoretisches Konzept. Dieses kann jeder, der das möchte, auf Stillers Internetseite nachlesen. www.maxstiller.de


Weitere Termine:

Ausstellung der Schweizer Malerin (und Marionettistin)

Ursula Weißenborn im Rahmen des internationalen Festivals „Marionettissimo“

 

01. November bis 02. Dezember 2018

Ausstellungseröffnung: 01. November, 18.30 Uhr

Nähere Informationen folgen in Kürze...



Gruppenausstellung der Künstlergruppe Nahe e.V.

Vom 09. Dezember 2018 bis 20. Januar 2019

Vernissage 09. Dezember 2018

Weitere Informationen folgen...



 
 
Kontakt

KulturViertel Bad Kreuznach
Hüffelsheimer Str. 5
55545 Bad Kreuznach

Terminkoordination Install

Markus Dorner

Verwaltung Install
Petra Pauly
Telefon: 0671 8459185
E-Mail:

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag

10.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag

10.00 bis 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag

11.00 bis 17.00 Uhr