Agricola, Otto Ludwig

Nachname:
Agricola
Dieses Bild zeigt Otto Ludwig Agricola
Vorname:
Otto Ludwig
genannt:
 
Religion:
ev.
geboren:

Gotha 22.2.1829


gestorben:
Bad Kreuznach 27.12.1902
Vater:
Agricola Friedrich Johann; hzgl. sächsischer Oberkonsistorialrat
Mutter:
Perthes Louise
curriculum vitae:
Bis 1847 Gothaer Gymnasium; 1852 Reifeprüfung in Erfurt; 17.4.1847 bis Wintersemester 1847/48 Studium der Naturwissenschaften (Philosophie) in Bonn; 1849-1850/51 Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen, Bonn, Berlin und Gotha; Regierungsreferent, 20.11.1858 Regierungsassessor; Beschäftigung bei der Regierung Danzig; 14.11.1859-20.6.1860 Hilfsarbeiter im preusischen Innenministerium; 20.1.1860-3.6.1860 vertretungsweise Verwaltung des Landratsamtes in Schweidnitz; 1.9.1860-26.9.1861 Hilfsarbeiter im Oberpräsidium der Rheinprovinz; 4.10.1861 Landratsamtswalter Kreis Bad Kreuznach; 8.2.1862-27.12.1902 Landrat des Kreises Bad Kreuznach; 1867-1870 Mitglied des Landtages.
Heirat:
1. Ehe: Scherzer Therese Elmire (Emmi), *Gotha †1.4.1866 verh. Bad Kreuznach 9.7.1862, 2. Ehe: Perthes Carolina *Moorburg 1851  †1.12.1923 verh. Lübeck 14.3.1869
Kinder:
1. Ehe: Maria Louise Sophi Emmy *Bad Kreuznach 31.3.1866
2. Ehe: Martha Marianne Louise *Bad Kreuznach 12.2.1870, Agnes *Bad Kreuznach 13.10.1871, Ernst Friedrich Mathias *Bad Kreuznach 9.9.1873, Bernhard Johannes *Bad Kreuznach 2.3.1877 
Parteimitgliedschaften/ Vereinsmitgliedschaften:
freikonservativ; 1863 Casino-Gesellschaft; Verschönerungsverein; Antiquarisch-Historischer Verein; Kreisverein vom Roten Kreuz (Vorstandsmitglied)
Auszeichnungen/ Orden:
Kronenorden des Kaisers; Roter-Adler-Orden; 8.3.1902 Ehrenbürger der Stadt Bad Kreuznach; Straßenbenennung Agricolastraße; 25.5.1888 Geheimer Regierungsrat.
Veröffentlichungen der Person:

Veröffentlichungen zur Person/ Werkverzeichnis:
Walter Krumm, Die Landräte des Kreises Bad Kreuznach im 19. Jahrhundert (Heimatkundliche Schriftenreihe des Landkreises Bad Kreuznach Bd. 15, Kreisverwaltung Bad Kreuznach), Bad Kreuznach 1983; Landrat Otto Ludwig Agricola, Aus dem Leben und Wirken des bedeutenden Bad Kreuznacher Ehrenbürgers, in: Bad Kreuznacher Heimatblätter 1981, Nr. 11, S.1-3; Bad Kreuznacher Heimatblätter 1981, Nr. 12, S. 1-3; Bad Kreuznacher Heimatblätter 1982, Nr. 1, S. 1-4; Horst Romeyk, Die leitenden staatlichen und kommunalen Verwaltungsbeamten der Rheinprovinz 1816-1945, Düsseldorf 1994.
Abbildungen:

Zusammenfassende Würdigung:

Franziska Blum-Gabelmann M.A.

 
 
Öffnungszeiten

Donnerstag:
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Freitag:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag:
08:00 - 17:00 Uhr

Außenstelle Bad Münster am Stein-Ebernburg
Mittwoch:

09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Stadtarchiv
Dessauer Straße 49
55545 Bad Kreuznach

Leitung:
Franziska Blum-Gabelmann
Telefon:
0671 9201162

Verwaltung:
Regina Fuchs
Nadine Müller
Anne Wohlleben
Telefon:
0671 9201197
Fax:
0671 9201366
E-Mail: stadtarchiv@
bad-kreuznach.de


Außenstelle Bad Münster am Stein-Ebernburg

Salinenhof 2-4
55583 Bad Kreuznach

Ansprechpartner:
Karl-Ernst Laubenstein
Telefon: 0671 9201162

Mahnmal Koblenz

Der Förderverein Mahnmal Koblenz hat eine virtuelle Ausstellung zu Hugo Salzmann erstellt.

⇒ hier geht es zur virtuellen Ausstellung

Projekt Stadtfotograf