„Wir sind eine Stadt“ – Freundschaftsfest am 30. Juni im Salinental

Foto: „Wir sind eine Stadt“. Es laden herzlich ein: Bernd Burghardt, Dirk Gaul-Roßkopf, Mirko Helmut Kohl,  Dr. Heike Kaster-Meurer, Dr. Bettina Mackeprang und Volker Hertel.

Von Ippesheim bis Bad Münster am Stein Ebernburg, von Bosenheim bis Winzenheim, von Planig bis zur Lohrer Mühle - „Wir sind eine Stadt!“ Unter diesem Motto  laden Oberbürgermeisterin und die Ortsvorsteherin bzw. die Ortsvorsteher der Stadtteile zum Freundschaftsfest für Freitag, 30. Juni, ab 18 Uhr ins Salinental ein.

 

Nach der Fusion mit der Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg im Jahr 2014 wurde dieses Fest aus der Taufe gehoben und wird seither immer am 30. Juni gefeiert. Für die 4. Auflage wurde die Werbung über Banner, Plakate und Flyer intensiviert. Premiere feiert das Weinglas, das die Wappen der Stadt Bad Kreuznach und die Wappen aller fünf Stadteile trägt und für zwei Euro am Weinstand erworben werden kann. Ausgeschenkt werden Weine, Weinschorle, Traubensaft und Mineralwasser am Gemeinschaftsstand von: Weingut Rotenfels (Bad Münster am Stein Ebernburg), Weingut Zehmer (Planig), Weingut Espenschied (Bosenheim), Weingut Mühlenhof (Ippesheim), Weingut Butzbach (Winzenheim) und Weingut Anheuser (Bad Kreuznach).

Für die Speisen sorgen die Dorfjugend Ippesheim (Bratwurst, Pommes und Waffeln) sowie die Mühle Kügler mit Flammkuchen.

Ein Unterhaltungsprogramm wird wieder geboten: DJ Edgar Döll, die Musikfreunde Winzenheim, der Squaredance-Club Bad Kreuznach, die Bridge-House-Twirlers, das Musikduo „Anna and me“ (Anke Schröter und Alex Schmeisser) und die Kunstwerkstatt (Angebot für Kinder).

Gefeiert wird auf dem ehemaligen Kleingartengelände zwischen Gradierwerk und dem Kanuheim des VfL 1848 Bad Kreuznach.

Das Freundschaftsfest wird unterstützt von der Sparkasse Rhein-Nahe und den Kreuznacher Stadtwerken.


Foto: Wir sind eine Stadt“. Es laden herzlich ein: Bernd Burghardt, Dirk Gaul-Roßkopf, Mirko Helmut Kohl, Dr. Heike Kaster-Meurer, Dr. Bettina Mackeprang und Volker Hertel.

Gefeiert wird auf dem Gelände der ehemaligen Kleingartenanlage zwischen Kanuheim des VfL 1848 Bad Kreuznach und Gradierwerk (angrenzend an die Tennisanlage des VfL).