„Let`s art – die Kunst rollt an“ – Aktion auf den Kinderspielplätzen der Stadt

Let´s art - die Kunst rollt an. Die Kunstwerkstatt geht raus zu den Kindern, zu ihren Spielplätzen und das mit Erfolg.“ Der Start war durchweg positiv, die Kinder sind begeistert“, freut sich die Grafikerin Sonja Piechota-Schober. Davon konnte sich auch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer überzeugen, die vor Ostern beim Gastspiel auf dem Spielplatz im Salinental der Aktion einen Besuch abstattete.

 

Immer noch nicht alle Bad Kreuznacher kennen die Kunstwerkstatt, bzw. nicht alle "trauen" sich dort hin, haben keine Möglichkeiten ihre Kinder dort zu Kursen anzumelden. Für diese Kinder kommt die Kunst eben nun auch raus auf die Plätze, dort wo Kinder sich treffen und spielen. An Orte, die die Kinder kennen, die ihnen vertraut sind. Sie dürfen dann dort ohne Hemmungen ausprobieren, was "Künstlerisches" in ihnen steckt, bzw. sollen Anregungen mit nach Hause nehmen.

Unterstützt wird diese Aktion der Kunstwerkstatt unter anderem durch den Lions Club Bad Kreuznach

„Ich werde viele unterschiedliche Plätze anfahren, sehen wie die Resonanz ist, wo sich die Kinder unserer Stadt gerne aufhalten und treffen und dann auch Plätze wiederholt ansteuern. Das ist so in der Art in Bad Kreuznach einmalig!“, so Sonja Piechota-Schober, die in der Kunstwerkstatt Zeichenkurse leitet.

Hier die nächsten Termine, immer in der Zeit von 16 bis 18 Uhr:

Mittwoch, 26. April, Spielplatz am Burgfried am Ellerbach, Neustadt,

Mittwoch, 3, Mai, Spielplatz am Naheufer Bad Münster,

Mittwoch, 10. Mai, Spielplatz „Casinogarten“, Hofgartenstraße ,

und Mittwoch, 17. Mai, Spielplatz am Tannenwäldchen. 


 

Foto: Sonja Piechotta-Schober (auf dem Foto knieend), Kunstwerkstatt, besucht die Spielpätze der Stadt und ermuntert dort die Kinder zum zeichnen und zum basteln.  Auf dem Spielplatz im Salinental nahm Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, sich die Zeit, um mitzumachen.