Veranstaltung aktuell


Vortrag im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums
Entgiften statt Vergiften!

Hans Peter Reinhardt, Heilpraktiker, Schmerztherapeut für Osteopressur
Mittwoch, 13.02.2019, 19:00 Uhr
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 - b24
Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3,00 €

Viele Menschen haben heute das Gefühl nicht mehr zu wissen, was man zu sich nehmen kann und was nicht. Konservierungsstoffe, Nitrate, Schwermetalle in Fisch und anderen Lebensmitteln, hormonell wirksame Substanzen in Kosmetik etc.. Selbst unsere Bundesregierung sagt mittlerweile, dass rund 80% aller chronischen Erkrankungen ursächlich von Schwermetallen und hormonell wirksamen Substanzen wie Phtalate und Bisphenole stammen.
Heilpraktiker und Umweltmediziner Hans Peter Reinhardt stellt Ihnen die alltäglichen Gefahrenquellen vor, wie Sie diese meiden können und wie Sie persönlich am besten entgiften können. Für eine gesunde Zukunft ohne Krebs und neurodegenerative Erkrankungen.


Psychologie Vortrag
Wie stärke ich mein Kind?


Michaela Haas, Heilpraktikerin der Psychotherapie
Donnerstag, 14.02.2019, 19:00 Uhr
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 - 24
Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3,00 €

Kinder dürfen Grenzen setzen und Nein sagen.
Wie unterstütze ich mein Kind dabei? / Wie baut mein Kind ein gesundes Selbstwertgefühl auf?


Psychologie Vortrag
Wege aus Angst und Panik

Anni Braun, Diplom-Psychologin
Montag, 18.02.2019, 19:00 Uhr
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 - 24
Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3,00 €

Über 5 Millionen Menschen leiden in unserem Land unter Angsterkrankungen mit oder ohne Panikattacken.
Frauen sind noch häufiger betroffen als Männer. Diese Angsterkrankungen sind im Alltag eine große Belastung für die Betroffenen und auch für deren Angehörige. Weil es aber die wenigsten wagen über ihre Ängste zu sprechen, glauben die meisten Betroffenen, sie allein haben dieses Problem, nur mit ihnen "stimmt etwas nicht".
Themen des Vortrags sind:
Wo liegen die Ursachen für Angst und Panik? / Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? / Welche Selbsthilfemöglichkeiten gibt es? / Was kann man zur Vorbeugung tun?


Vortrag in Zusammenarbeit mit der Sternwarte Bad Kreuznach e.V.
Wir sind tatsächlich Sternenstaub!

Referent: Rainer Kesper - Sternwarte Bad Kreuznach e.V.
Freitag, 22.02.2019, 20:00 Uhr
Sternwarte Bad Kreuznach auf dem Kuhberg
Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 4,00 € Kinder bis 17 Jahre

Sternenstaub ist unsere kosmische Herkunft.
Erfahren Sie, wie seit dem Urknall sich Elemente entwickeln, warum Generationen von Sternen sterben mussten, um das Leben zu erschaffen. Der große galaktische Kreislauf der Materie bildet die Grundlage für unsere Evolution. Lassen Sie sich über den aktuellen Stand von Wissenschaft und Kosmologie informieren. Erleben Sie, was jedem von uns mit einfachen Fernrohren zugänglich ist.
Kommen Sie rechtzeitig, es stehen nur 35 Plätze zur Verfügung.


Vortrag im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums
Fasten: Reinigung von Körper und Seele
- wie chronisch Kranke vom Heilfasten profitieren können -


Astrid Blecken, Heilpraktikerin
Mittwoch, 27.02.2019, 19:00 Uhr
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 -24
Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3,00 €

Fasten - der freiwillige Verzicht auf Nahrung - ist in fast allen großen Kulturen tief verwurzelt. In Deutschland wurde der Nutzen des Fastens durch Dr. Otto Buchinger (1878-1966) wissenschaftlich belegt. Viele Menschen fasteten seither oft mit großem Erfolg und ohne schädliche Nebenwirkungen. Die Liste der Fastenindikationen ist lang, am meisten profitieren Blutdruck, Verdauungstrakt und der Bewegungsapparat vom Fasten. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Heilfasten auch eine wichtige Komponente innerhalb einer ganzheitlichen Krebstherapie darstellen kann.
Die Zeit des Fastens ist eine Wohltat für den Körper, den Geist und die Seele. Fasten bedeutet mehr als eine veränderte Stoffwechsellage. Es setzt eine innere Kraft frei, die zur Besinnung auf sich selbst und Neuorientierung genutzt werden kann. Sie erfahren an diesem Abend Grundsätzliches zur Wirkung des Fastens, lernen unterschiedliche Fastenmethoden kennen, abschließend werden Kontraindikationen benannt.




 
 
Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Einbürgerungstest
Veranstaltungsorte