Netzwerkbüro - Kinderschutz - Frühe Hilfen

Was versteht man unter Frühen Hilfen?

Frühe Hilfen sind einfach zugängliche Informations-, Beratungs- und Hilfsangebote für werdende Eltern und Familien mit Kindern von 0-3 Jahren.

Frühe Hilfen wollen von Anfang an für alle Kinder gute Lebens- und Entwicklungsbedingungen ermöglichen.

Die Annahme der Angebote ist freiwillig.

Frühe Hilfen tragen zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei. Sie sichern deren Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe.

Frühe Hilfen umfassen vielfältige aufeinander abgestimmt Angebote und Leistungen aus dem Gesundheitsbereich und der Jugendhilfe.

Hier in Bad Kreuznach sind das:

•        die Familienhebammen:

Christine Berlandy, Tel. 06724 6106 und
Andrea Hieronimus, Tel. 0671 47058

•        die Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen,

Kerstin Weber, Tel. 0176 56990046 und
Annika Weis, Tel. 0174 3432378

•        die Familienpaten,

•        das wellcome-Team,

•        das Elternbegleitbuch und

•        verschiedene Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz


Angebote und Leistungen werden gefördert durch:



Welche Aufgaben übernimmt das Netzwerkbüro?

Seit dem 01.01.2012 gilt auf Bundesebene das neue Kinderschutzgesetz.

Die neuen Regelungen verfolgen insbesondere drei Ziele:

1.       den Aufbau früher Hilfen und lokaler Netzwerke

2.       die Einführung verbindlicher Standards und Qualitätsentwicklung

3.       die Stärkung der Handlungs- und Rechtssicherheit.

In diesem Zusammenhang sind für die vielen Beteiligten im Netzwerk Veranstaltungen wie die jährlichen Netzwerkkonferenzen von zentraler Bedeutung für die gelingende Umsetzung des neuen Bundeskinderschutzgesetzes und einer engmaschigen Vernetzung zum Schutz unserer Kinder.

Die Netzwerkbüros des Kreis- und des Stadtjugendamtes organisieren gemeinsam mit dem Gesundheitsamt diese Netzwerkkonferenzen.

Das Netzwerkbüro behält außerdem den Überblick über Angebote zum Schutz des Kindeswohls und der Kindergesundheit und hilft Fachkräften aus dem Gesundheitsbereich und der Jugendhilfe sich untereinander besser zu vernetzen und auszutauschen.
So werden beispielsweise in unterschiedlichen Arbeitskreisen wichtige Themenfelder aus diesem Bereich bearbeitet.


Bild: Netzwerklogo

 
 
Öffnungszeiten
Mo., Mi., Fr.:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag:
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag:
geschlossen
sowie nach Vereinbarung
Kontakt

Amt für Kinder und Jugend
Christopher Karras
Wilhelmstraße 7-11
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 97051996
Handy: 0162 2931775
E-Mail: netzwerkbuero@
bad-kreuznach.de

Familienportal


Übersichtsplan

⇒ Hier finden Sie eine Übersicht über die Bereiche des Amtes für Kinder und Jugend mit allen Ansprechpartnern, Bezirks-/Straßenverzeichnis etc. der Sozialen Dienste
( pdf-Datei)